PGLU > Mikrocontroller

Was ist ein Arduino Mikrocontroller?

Ein Arduino Mikrocontroller ist ein kleiner Computer ohne Bildschirm und Tastatur, mit dem du viele beliebige Dinge steuern kannst. Schon mit einfach verständlichen Programmen lassen sich tolle Projekte umsetzen.

Das Arduino Nano (Bild) verfügt über 14 Anschluss-Pins, welche Spannungen von 0-5 Volt verarbeiten können. Du kannst Sensoren wie Taster, Regler oder Fühler sowie Aktoren wie LEDs und vieles mehr anschliessen.

Programmiert wird das Nano mit der originalen Arduino-IDE oder unserem grafischen Editor, ähnlich wie bei Scratch.

PGLU-Mikrocontroller als erweitertes Arduino Nano

Wir haben das Nano für den Einsatz im Technischen Gestalten (TTG) optimiert, weil ein verbessertes Handling das Unterrichten stark erleichtert. Die wichtigsten Erweiterungen sind zweipolige Schraubklemmen, Anschlüsse für kräftige Motoren mit Ein-Aus Schaltern und Signal LEDs für jeden Ausgang. Das ist unser Mikrocontroller "Komfort"!

Zwei Lightversionen für das kleine Budget

Weil du manchmal nicht alle Funktionen des Mikrocontrollers "Komfort" brauchst und vielleicht nur einen Neopixel LED-Strip steuern willst, haben wir als Lightversionen die Mikrocontroller "Pixel" und "Motor" entwickelt. Sie passen auch in ein kleines Budget und können erst noch selber gelötet werden.

Damit das Löten zu 100% gelingt, haben wir klar verständliche Step-By-Step Videos gemacht, die du mit deiner Klasse anschauen und besprechen kannst!

Die PGLU-Mikrocontroller im Vergleich

Ganz gleich, was für ein Projekt du planst, wir haben das passende Material dafür. Die Tabelle gibt dir eine detaillierte Übersicht über die Unterschiede unserer Mikrocontroller.

Mikrocontroller KOMFORT MOTOR PIXEL
4x LED
2x Motor
4x Sensor
Anschlüsse 2-polig
Ein-Aus Schalter
Anschlüsse mit Schraubklemmen
Nano fertig eingelötet
Onboard LEDs für Anzeige Ausgangssignale
Batterien und USB gleichzeitig anschliessen
Preis CHF 24.80 CHF 20.20 CHF 16.20

Die PGLU-Mikrocontroller konkret

Dieses Anschlussbild zeigt, welche Sensoren und Aktoren mit den Mikrocontrollern "Komfort" und "Motor" verbunden werden können. Bei der Version "Pixel" entfällt die Möglichkeit Motoren anzuschliessen.

Calliope Mini, MicroBit, Arduino Nano und PGLU - Ein Vergleich

Es gibt drei Lernumgebungen, die sich für den Einsatz an Schulen durchgesetzt haben: Calliope Mini, MicroBit und Arduino. Die untenstehende Tabelle zeigt, dass sich die Arduino Plattform besonders für das Technische Gestalten (TTG) eignet:

  • 5V Grundspannung und damit Zugang zur grössten Auswahl von Sensoren und Aktoren
  • Grösste Maker-Community im deutschsprachigen Raum und International
  • Hohe elektrische Stabilität
  • Hohe Ströme an den Pins und daher mehr Leistung
  • PGLU: Zweipolige Anschlusspins
  • PGLU: Anschlussklemmen mit Schrauben
  • PGLU: Zwei vollwertige Motorentreiber
  • PGLU: Ein-Aus Schalter
  • PGLU: Unabhängigkeit von Programminstallationen und Internet

PGLU ARDUINO NANO CALLIOPE MICROBIT
Pins 8+2 22 19 21
Motoren 2 x vor- und rückwärts 2 x vorwärts
Spannung 3-5V 3-20V 3.3V 3.3V
Strom an Pin 40mA+800mA 40mA 5mA 5mA
Zweipolige Pins Ja
Pins mit Schraubklemmen 10 (Komfort)
Pins mit Lötpads 10 (Pixel & Motor) 4 3
Ein-Aus Schalter 2 für Motoren und LED
LED auf Board 12 x Ausgangssignal 1 x programmierbar 26 x programmierbar 25 x programmierbar
Sensoren onboard 4 4
Taster onboard 2 2
frei von Installationen mit Teacher's Box
unabhängig von Internet mit Teacher's Box
grafischer Editor ja ja ja ja
Stromkreis-Simulator Tinkercad Circuits Tinkercad Circuits Tinkercad Circuits
Anwendung Bildung Bildung Forschung Gewerbe Bildung Bildung
Community CH weltweit inkl. DACH DACH GB DACH
Preis ab CHF 16.20 (PGLU) CHF 9.40 (PGLU) CHF 42.00 (Conrad) CHF 18.50 (Conrad)

Lerne löten!

Löten macht nicht bloss Spass, sondern ist auch eine Schlüsselfertigkeit im Umgang mit technischen Materialien und stärkt dein manuelles Feingefühl.

Unsere Lernvideos führen dich und deine Klasse step-by-step in die Geheimnisse des Lötens ein. Einfach immer die drei Schritte ausführen dann gelingts: 1..,2..,3..

Zeichnung Löten in der Elektronik

Schülerarbeiten, Storys und Neuentwicklungen